sex-positive psychologische Beratung
& sexuelle Bildung
+41 44 501 69 66mail@angiewalti.ch

Über mich

Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass der Weg zu einem selbstbestimmten Leben in einer nach wie vor vom Patriachat geprägten, heteronormativen Welt kein einfacher ist, vor allem dann, wenn man aus dem Rahmen fällt.

Seit 2013 setze ich mich akademisch, künstlerisch, pädagogisch und psychologisch mit Sexualität auseinander. Ich lebe einen selbstbestimmten, sex-und body-positiven*, intersektionalen, queeren Feminisums, der Sexualität als kulturelle Grösse sieht und enttabuisieren möchte. 

Ich arbeite neben meiner selbständigen Tätigkeit auf einer Fachstelle für Sexuelle Gesundheit und wirke dort als Sexualpädagogin und Sexualberaterin. 4 Jahre lang habe ich das Kunst- und Rahmenprogramm der Porny Days in Zürich kuratiert, wobei ich mich vor allem kulturell, politisch und gesellschaftlich mit dem Thema Sexualität auseinandersetzte. Ich verwende die Pronomen sie/ihr/ihres.

Master in Contemporary Art Theory, Goldsmiths University London (Spezialisierung in Post-Pornographie, Queer Theorie, Gender Studies und Feminismus), CAS Sexualpädagogik in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, HSLU, Yoga Teacher Training 200h, Körperzentrierte Psychologische Beratung IKP i.A.

Mitglied bei SGfB Schweizerische Gesellschaft für Beratung

Hier erhalten Sie Einblick in mein Portfolio.


*Der Begriff «sex-positiv» steht für eine ausdrückliche Akzeptanz jeder einvernehmlichen sexuellen Aktivität unter Erwachsenen und für die Förderung der sexuellen Freiheit und Selbstbestimmung jedes Menschen.

*Der Begriff «body-positiv» steht für eine ausdrückliche Akzeptanz jeden Körpers unabhängig seiner Fähigkeiten.

Kontakt

Sie können mich gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

+41 44 501 69 66 
mail@angiewalti.ch 
@lovelifewithangie

Praxis Adresse: Merkurstrasse 45, 8032 Zürich Googlemaps

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis auf meiner Website optimal zu gestalten. Mehr dazu

Einverstanden